Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Gabersdorf Starseite  Frohe Ostern Unser Treffen in Bildern Frohe Weihnachten Herbstgedanka Bilder und Kurzbericht vom Treffen 30. 4. 16 Bilder vom Treffen 2017 Seite 2 zum Treffen am 30.4. 2016 Geschichte und Geschichten Die Rote Schanze bei Gabersdorf Die Wiltscher Straße, eine Straße mit Hintergrund Das Scharmützel bei Rothwaltersdor und Gabersdorf Die Papierfabrik Mühldorf Der Februar Der Friehling kemmt Neues aus der Heimatgemeinschaft Gedenken an Pfr. Erich Bittner Bilder von der Einsegnung der Gedenktafel Das Gabersdorfer Heimatbuch Erinnerungen zum Treffen Sparziergang am Siebersberg Ernste Gedanka Bilder vom Mittelpunkt/Fotoserie Weitere Bilder vom Mittelpunkt Bilder von der Gabersdorfer Kirche und rundum Startseite Gedichte Noies lostieches Pauersch Informationen aus Gabersdorf u. d. Heimat allgemein Kontakt Neue Seite 38Gästebuch Aus der Geschichte des Grafen von Magnis u. ä.  Die Dominien Weitere Bilder Das Innere der Kirche Vom Bau des Pfarrhauses Humorvolles  Mundartliches zum Schweinschlachten Gedankensplitter von Erhard Gertler 

Mundartliches zum Schweinschlachten

Hier klicken um den Text zu bearbeiten

S c h w e i n s c h l a c h t a

S c h l a c h t f e s t F e l s e l t r ä ä n

Schweinschlachta ei jedem Dorfe , Lang ock zu, niehm Kraut on Briehe, Die Mamma scheckt miech, sool iech sään,Schlachtfest hoot a jedes Haus! Niehm a Wärschtla nooch derzu! Felsel mecht iech zu Euch trään.Wärschtla, Woaalflääsch, gude Briehe, Konsste de nemme ei die Hiehe, Woalflääsch, Wärschtlan, schiene Briehe,Trä mer flugs zom Nockwer naus. Dann erscht hoot die Seele Ruh. Der Flääscher goab siech sehr viel Miehe. Doas es Oich a selde schmecka,Oalle sella miete laaba, Mußt dernooch a ubadruuf, Doaß Ihr Oich kennt die Fenger lecka;Wenn die gruuße Schlachtzeit ies. Ensa guuda Sträßekucha - Onser Schwein woar werkliech priema!On a Gästa half mer schärja: Oder goar vum Striezel woas. - Bezoahls Oich Goot, doo fer a Biehma!"Nä, haat ieß ock! - Ieß ock, - ieß!" Mußte werkliech nooch versucha! Neetiech woar doas werkliech nee! Aufwiedersehen! Atje! - Atje!Warscht doch nee ärn droa derworja, Assa ies oa sechtam Taage,Oa asu am Pitzala Flääsch? Halt doas Schinnste off der Welt!Komm, ich ga der nooch a Steckla, War nee zulangt, war nee muffelt, Erhard GertlerEs hoot sa nooch, es ies nooch hääß! Poast doo nee ei diese Welt.

S c h w e i n s c h l a c h t a

D e r F l ä ä s c h e rA u s R o b e r t K a r g e r und die Glatzer Heimat

D e r F l ä ä s c h b e s c h a u e r Aus Robert Karger und die Glatzer Heimat